SUBONA - Regional Einkaufen leicht gemacht

Artikel im Pfarrblatt, September 2023

SUBONA – Regional Einkaufen leicht gemacht
Geht es dir auch so, dass du dich über den vielen Verpackungsmüll ärgerst, dass die Transportwege oft sehr weit sind, bzw. nicht nachzuvollziehen ist, wo die Lebensmittel tatsächlich produziert werden?
Denkst du darüber nach, was du selbst für Umwelt und Klima in deinem Umfeld tun kannst?
Eine Möglichkeit ist es, regionale Lebensmittel über die Food Coop SUBONA zu bestellen.
SUBONA setzt sich zusammen aus Suben und Bona(=Gut), also Gutes aus und für Suben und Umgebung.
Wie funktioniert das?
Wir sind eine Einkaufsgemeinschaft für regionale und großteils biologische Lebensmittel. Die ProduzentInnen stellen ihre Produkte auf unsere Homepage und als Mitglied kannst du wöchentlich online bestellen. Da es keinen Zwischenhandel gibt, erhalten die ErzeugerInnen mehr für ihre Produkte und die KonsumentInnen haben günstigere Preise.
Jeden Freitag Nachmittag können die Produkte im Subona-Lager bei der Familie Wollersberger in Etzelshofen 1 abgeholt werden. Die Bezahlung erfolgt ebenfalls online, indem man vorab sein Guthaben auf dem Subona Konto auflädt.

Alle Arbeiten in der Food Coop erfolgen ehrenamtlich, anfallende sonstige Kosten werden über den Mitgliedsbeitrag von 10 € pro Halbjahr gedeckt.

Wenn du jetzt neugierig geworden bist, kannst du dich auf unserer neuen Homepage informieren (subona.hopto.org) oder ruf einfach an bei Maria Wollersberger, Mobil: 0664/5052218.
 


Geändert am 19.09.2023 14:23